Christian Wegleitner verlässt den SV Stripfing

Christian Wegleitner verlässt den SV Stripfing

Profis 02.01.2024

Der Cheftrainer wechselt in das Trainerteam von Michael Wimmer beim FK Austria Wien.

Cheftrainer Christian Wegleitner verlässt, auf eigenen Wunsch, nach einer überaus erfolgreichen Hinrunde den SV Stripfing. Wegleitner wechselt als Co-Trainer in das Team von Michael Wimmer beim FK Austria Wien. Der SV Stripfing entsprach dem Wunsch von Christian Wegleitner, seinen laufenden Vertrag vorzeitig zu beenden.

Der 45-Jährige verlässt nach einem sehr erfolgreichen halben Jahr den SV Stripfing in der Winterpause. Christian möchte die Chance nutzen, im Trainerteam von Michael Wimmer beim Bundesligisten und Kooperationspartner FK Austria Wien zu arbeiten. Diesem Wunsch entsprach der SV Stripfing nach einem Gespräch vor den Weihnachtsfeiertagen.

Unter Christian Wegleitner, gelangen dem SV Stripfing in der ADMIRAL 2. Liga Premierensaison 23 Punkte nach 16 Spielen. Im UNIQA ÖFB-Cup musste man sich in der 2. Runde dem Ligaprimus Grazer AK geschlagen geben, zuvor zog man nach einem Auswärtserfolg in Oberwart in die nächste Runde ein.

“Das Angebot im Trainerteam von Michael Wimmer zu arbeiten, ehrt mich selbstverständlich. Die Entscheidung fiel mir alles andere als leicht. Am Ende des Tages, ist es jedoch eine einmalige Gelegenheit, bei einem Traditionsverein wie Austria Wien im Trainerteam zu arbeiten. Den Vereinsverantwortlichen, besonders Erich Kirisits, möchte ich für die Möglichkeit danken, hier als Trainer tätig gewesen sein zu dürfen. Die Zusammenarbeit war von Vertrauen und Respekt geprägt, und ich bin dankbar für die vielen positiven Erfahrungen, die ich hier sammeln durfte. Meine Mannschaft hat von Tag 1 an gezeigt welch tolle Moral sie besitzt. Gemeinsam haben wir Höhen und Tiefen durchlebt, Siege gefeiert und aus Niederlagen gelernt. Jeder Spieler hat einen unverzichtbaren Beitrag geleistet. Ich bin wahnsinnig stolz auf das Team und bin mir sicher, dass diese Mannschaft den Fans noch viel Freude bereiten wird.“

Christian Wegleitner, ehemaliger Cheftrainer SV Stripfing

"Die gezeigten Leistungen unserer Mannschaft tragen die Handschrift von Christian und seinem Trainerteam. Die Gelegenheit nun zu einem Bundesligisten zu wechseln, ist einerseits eine Bestätigung für die gute Arbeit von Christian, andererseits auch Beweis dafür, dass der SV Stripfing ein Sprungbrett zu einem größeren Klub sein kann. Es war Christians Wunsch, seinen Vertrag bereits vorzeitig aufzulösen. Diesem Wunsch haben wir entsprochen. Wir möchten uns bei Christian für sein Engagement bedanken und ihm für seine künftigen Aufgaben alles Gute wünschen.“

Alexander Grünwald, Sportdirektor

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.